Quelle: chris_sunshine  / pixelio.de

Am 2.Juni 2019 fahren wir um die Hohe Tatra durch die niedere Tatra von Zakopane in Polen nach Terchová in der Slowakei.

Die Hohe Tatra (polnisch Tatry Wysokie, slowakisch Vysoké Tatry), ein Teilgebirge der Tatra, ist der höchste Teil der Karpaten und gehört zu zwei Dritteln zur Slowakei und zu einem Drittel zu Polen. In beiden Ländern steht sie jeweils als Teil eines Nationalparks unter besonderem Schutz, gleichzeitig ist sie Biosphärenreservat der UNESCO. Auf slowakischer Seite gehört die Hohe Tatra überwiegend zur Zips, lediglich der äußerste Südwesten zur Liptau. Seit 1999 sind die slowakischen Gemeinden an der Südseite der Hohen Tatra, wie schon zwischen 1947 und 1960, als Stadt unter dem slowakischen Namen der Hohen Tatra Vysoké Tatry zusammengefasst. In Polen gehört die Hohe Tatra zur Region Podhale und den Gemeinden Zakopane, Poronin sowie Bukowina Tatrzańska in dem Kreis Powiat Tatrzański in der Woiwodschaft Kleinpolen.

Die Niedere Tatra (slowakisch Nízke Tatry) ist ein Gebirgszug des geologischen Fatra-Tatra-Gebiets in den Karpaten in der Slowakei. Sie liegt südwestlich gegenüber der Hohen Tatra.

Das Gebirge besteht aus:

  • Ďumbierske Tatry im Westen (nach dem Berg Ďumbier benannt)
  • Kráľovohoľské Tatry im Osten (nach dem Berg Kráľova hoľa benannt)

Die westlich gelegene Berggruppe Starohorské vrchy und der sich nordöstlich bei Poprad erstreckende Höhenzug Kozie chrbty werden heute nicht mehr als zur Niederen Tatra gehörig, sondern als eigenständige Gebirge betrachtet.

Der Hauptkamm ist 95 Kilometer lang und erstreckt sich vorwiegend in west-östlicher Richtung. Weite Abschnitte dieses Kammes erheben sich über die (bei etwa 1.500 m befindliche) Baumgrenze; lediglich der niedrigere zentrale Abschnitt zwischen den Pässen Čertovica und Priehyba ist überwiegend bewaldet. Höchste Gipfel sind der Ďumbier mit 2043,4 m.n.m. und der Chopok mit 2023,6 m.n.m. Vom Hauptkamm aus ziehen lange Seitenkämme nach Norden; nach Süden fällt das Gebirge deutlich steiler ab. Lediglich im Gebiet des Ďumbier erreichen die Nord- und die Südausläufer des Hauptkammes etwa die gleiche Länge. Die bekannteste Region des Gebirges ist das Demänovská dolina (Demänova-Tal) mit der gleichnamigen Ortschaft und dem Skigebiet von Jasná.

Zwischenziele des Tages:


Unterkunft an diesem Tag:

Hotel Gavurky
Sv. Martina 1400
013 06 Terchová
Slowakei
Telefon +421 41 500 35 02
GPS-Koordinaten N 049° 15.406, E 19° 2.248
http://hotelgavurky.sk/



Statistische Daten aus dem Bordcomputer des Wasserbusses:

Tageskilometerleistung km: 0
Tagesdurchschnittsverbrauch  l/100km: 0,0
Tagesdurchschnittsgeschwindigkeit (km/h): 0
Gesamtkilometerleistung (km): 0
Gesamtverbrauch l/100km: 0
Gangwechsel gesamt: 0
Vorderradbremse: 0
Hinterradbremse: 0
Durchschn. Drosselklappe 0
Minimum Aussentemperatur: 0
Durchschnitt Aussentemperatur: 0
Maximum Aussentemperatur: 0
Durchschnitt Motortemperatur: 0

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Westkarpaten 2019

29.05.2019 – Tag 1: Anreise nach Reichenbach im Vogtland
29.05.2019 – Tag 1: Anreise nach Reichenbach im Vogtland

Am 29.05.2019 ist Anreise für alle per pedes nach Reichenbach im Vogtland. Dort ist Koppelpunkt im...

» Weiterlesen
30.05.2019 – Tag 2: Von Reichenbach (D) nach Prag (CZ)
30.05.2019 – Tag 2: Von Reichenbach (D) nach Prag (CZ)

Am 30.05.2019 führt uns die Reise von Reichenbach im Vogtland mit ca. 280 km Fahrstrecke bis nach...

» Weiterlesen
31.05.2019 - Tag 3: Von Košice (SLK) nach Medzilaborce (SLK)
31.05.2019 - Tag 3: Von Košice (SLK) nach Medzilaborce (SLK)

Heute fahren wir von Košice durch Ungarn an der Aussengrenze der EU nach Medzilaborce. Die...

» Weiterlesen
01.06.2019 - Tag 4: Von Medzilaborce (SLK) nach Zakopane (PL)
01.06.2019 - Tag 4: Von Medzilaborce (SLK) nach Zakopane (PL)

Die Tour führt uns heute durch die Slowakei und Kleinpolen nach Zakopane in Polen, an der...

» Weiterlesen
02.06.2019 - Tag 5: Von Zakopane um Hohe und durch Niedere Tatra nach Terchová (SLK)
02.06.2019 - Tag 5: Von Zakopane um Hohe und durch Niedere Tatra nach Terchová (SLK)

Am 2.Juni 2019 fahren wir um die Hohe Tatra durch die niedere Tatra von Zakopane in Polen nach...

» Weiterlesen
03.06.2019 - Tag 6: Von Terchová (SLK) ins Altvatergebirge nach Freiwaldau (CZ)
03.06.2019 - Tag 6: Von Terchová (SLK) ins Altvatergebirge nach Freiwaldau (CZ)

Heute geht es ca. 250 km bis ins Altvatergebirge. Unterwegs in der wenig bekannten, aber...

» Weiterlesen
04.06.2019 - Tag 7: Ein Tag im Altvatergebirge (CZ) in Mähren
04.06.2019 - Tag 7: Ein Tag im Altvatergebirge (CZ) in Mähren

56 Gipfel über 1000 Meter zählt das Altvatergebirge, eine ganz schön unbekannte, zu genussvollem...

» Weiterlesen
05.06.2019 - Tag 8: Von Freiwaldau (CZ) durchs Sudetenland nach Reichenberg (Liberec, CZ)
05.06.2019 - Tag 8: Von Freiwaldau (CZ) durchs Sudetenland nach Reichenberg (Liberec, CZ)

Am 5.Juni 2019 geht es von Freiwaldau raus dem Altvatergebirge durch Polen über Starkstadt nach...

» Weiterlesen
06.06.2019 - Tag 9: Von Reichenberg (CZ) nach Amtsberg (Erzgebirge)
06.06.2019 - Tag 9:  Von Reichenberg (CZ) nach Amtsberg (Erzgebirge)

Unser letzter Tag in Tschechien. Wir verlassen die Tschechische Republik und reisen nach Amtsberg...

» Weiterlesen
07.06.2019 - Tag 10: Vom Erzgebirge in die Heimat
07.06.2019 - Tag 10: Vom Erzgebirge in die Heimat

Am letzten Tag geht es nach Hause. Frohe Pfingsten! Statistische Daten aus dem Bordcomputer...

» Weiterlesen