Was für ein geiler Tag,

den wir heute im Trentino hatten. Sonne satt und wenig Verkehr, was für ein Glückstag. Wir sind alle wieder ganz schön platt vom Tag. Anstrengend war es nämlich auch.

Pünktlich um 8.30 Uhr ging es wieder los. Von SELLA und WELLNESS wurde auf FUGAZZE umdisponiert. Durchs Val die Cembra fuhren wir in Richtung Trento. Tolle Strecke, gute Aspahltdecke, nix los, das war schon mal ein schöner Start in den Tag.

fugazze1In Trento lächelte uns wieder der Monte BONDONE an. Und sein Lächeln sollte Recht behalten. Fast ohne Traffic ballerten wir den BONDONE hoch. Die erste Kaffeepause am Berg war redlich verdient. Durch den Wald am Osthang und an steilen Abhängen entlang kletterten wir nach Rovereto hinunter. Die Strassen hier sind nix für schwache Nerven.

In Rovereto ist der Einstieg in die SS46 in Richtung Schio/Vicenza. Höhepunkt dieser Strecke ist der passo delle FUGAZZE. So gut wie ohne Gegenverkehr und die eigene „Gass“ frei – herrlich. Der FUGAZZE ist wie immer ein fahrerischer Höhepunkt unseres Ausfluges gen Italien. Bis zur Passspitze sind es knapp 30 Kilometer von Rovereto. Gefühlt geht die Straße keine 200 Meter geradeaus. Das Käffchen auf der Passspitze und natürlich ein Passfoto waren das Ergebnis dieses Anstieges.

borcolaÜber den passo XOI durch die Wälder auf 2 Meter breiten Waldwegen erreichten wir die Auffahrt zum passo BORCOLA – Hugo´s Lieblingspass. Auch hier nix los, wir waren alleine.

Vom „Schweinepass“ führte die Reise über Caldonazzo und den passo MANGHEN nach Cavalese in eine Galateria. Hier gab es ein Spaghettieis zum Abschluss des Tages.

Die morgige Tour haben wir gekürzt. 14 Pässe sind bei dem Verkehr nicht realistisch. So werden wir morgen nur noch ca. 250km abspulen. Wir fahren ab sofort die Kilometer der Tagestouren runter. Freitag ist dann nur noch eine Vormittagsrunde geplant. Samstag in aller Früh rauschen wir dann wieder gen Norden.

manghenFazit: Der Tourenplaner hat heute ein glückliches Händchen gehabt. Die heutige Tour durchs Trentino war mit Abstand die Beste der letzten Tage. Gut Pässe, tolle Straßen und Strecken und als Geschenk noch wenig Straßenverkehr. Ein Traum im August in den Dolomiten.

Sonnige Grüße aus Truden.

DJ

 

Statistische Daten aus dem Bordcomputer des Wasserbusses:

Tageskilometerleistung km: 300 km
Tagesdurchschnittsverbrauch  l/100km: 5,4 l/100km
Tagesdurchschnittsgeschwindigkeit km/h: 51 km/h
Gesamtkilometerleistung km: 1174 km
Gesamtverbrauch l/100km: 5,2l/100km
Gangwechsel gesamt: 8367
Vorderradbremsen: 4044
Hinterradbremse: 5943
Durchschn. Drosselklappe 11%
Minimum Aussentemperatur: 13°C
Durchschnit Aussentemperatur: 21°C
Maximum Aussentemperatur: 29°C
Druchschnitt Motortemperatur:

84°C

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vorschau:

Der Fugazze ist ein Klassiker. 45 Kilometer gut geschwungen von Rovereto bis nach Schio. Der Pass ist nicht hoch, dafür ist die Strecke einfach geil zu fahren.

Wenn man im Trentino ist, dann sollte man sich den "passo Pian delle Fugazze" nicht entgehen lassen.

Unsere Tour führt uns am 24.August von Truden in Richtung Trient. Hier nehmen wir, weil es so schön war, bis Rovereto wieder den Monto Bondone mit dem "passo Bordola" mit.

In Rovereto geht es dann auf die SS46 in Richtung Schio. Kurz hinter der Passhöhe des "passo Pian delle Fugazze" biegen wir dann ab in Richtung "passo XOMO". Vom "passo XOMO" geht es weiter zu Hugos Lieblingspass, dem Schweinepass oder auch "passo della Borcola" genannt.

Vom Schweinepass führt uns die Reise über den "passo del Sommo" nach Levico Thermo in Richtung "passo Manghen", den wir von Süden kommen überqueren. Vom "passo Manghen" ist es dann nur nocho ein Katzensprung zurück nach Truden.

Hier der gedachte Verlauf für diese Tour:

Touren-Telegramm
Länge: 285 km
Reine Fahrzeit: 6:08 h
Anzahl Pässe: 6
Schwierigkeit: mittelschwer
Abfahrt: 08.30 Uhr
Rückkehr: ca. 16.30 Uhr

Navidaten für BMW Navigator 5/Garmin hier

Kommentare   

0 #1 FugazzeDeti 2017-08-23 19:14
Na, das klingt doch schon besser, allerdings fehlt mir das Spagettieis. Weiter viel Spaß und Grüße aus Harenberg, dass heute gefühlt den ersten Sommertag erlebt hat
Zitieren | Dem Administrator melden

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Südtirol-Trentino-Friaul 2017

Südtirol-Trentino-Friaul 2017
Südtirol-Trentino-Friaul 2017

Vom 18.August 2017 bis zum 26.August 2017 sind wir zu viert im Norden Italiens mit unseren...

» Weiterlesen
19.08.2017 - Anreise nach Truden
19.08.2017 - Anreise nach Truden

  Am 19.08.2017 reisen wir alle an. Die Hessen kommen mit ihren DB6 vom Hesseland. Die...

» Weiterlesen
20.08.2017 - Monte Bondone
20.08.2017 - Monte Bondone

Einen schönen Sonntag aus Truden in Südtirol, hier ein kurzes Update auf die letzten 3 Tage.

» Weiterlesen
21.08.2017 - passo San Boldo
21.08.2017 - passo San Boldo

Buena Sera da Truden, Tag 2 in Südtirol ist rum, alle sind wohlauf.

» Weiterlesen
22.08.2017 - Rund um die Civetta
22.08.2017 - Rund um die Civetta

Einen sonnigen Dienstag aus dem Land des Straßenverkehrs, nach 302km sind wir gegen 17.30 Uhr...

» Weiterlesen
23.08.2017 - Fugazze
23.08.2017 - Fugazze

Was für ein geiler Tag, den wir heute im Trentino hatten. Sonne satt und wenig Verkehr, was für...

» Weiterlesen
24.08.2017 - Rund ums Fassatal
24.08.2017 - Rund ums Fassatal

Einen schönen Nachmittag, aus dem Naturpark Truden in Südtirol. Unser vorletzter Tag ist rum, es...

» Weiterlesen
25.08.2017 - Finale in Südtirol
25.08.2017 - Finale in Südtirol

Ein letzter Gruß aus Südtirol, unsere Woche ist rum und morgen früh geht es wieder in Richtung...

» Weiterlesen

Eure letzten Kommentare

  • Dodekanes 2017

    Deti 06.10.2017 11:55
    Tavernen-Test
    Moin, das klingt in der Tat wie ein großer Tavernen-Test. Gut, dass ich Dich in diesem Umfeld umgehend ...

    Weiterlesen...

     
  • Dodekanes 2017

    Anke 02.10.2017 14:38
    Gute Erholung
    Hallo, habt ihr mal wieder eine Leserreise von "Essen und Trink " gebucht :P ? Bin gespannt,was ...

    Weiterlesen...

     
  • 23.08.2017 - Fugazze

    Deti 23.08.2017 19:14
    Fugazze
    Na, das klingt doch schon besser, allerdings fehlt mir das Spagettieis. Weiter viel Spaß und Grüße ...

    Weiterlesen...

     
  • 21.08.2017 - passo San Boldo

    Deti 22.08.2017 15:37
    Verkehr
    Vorschlag, nachts fahren, tagsüber trinken. Verzagt nicht, es kommen auch bessere Tage. Viel Spaß ...

    Weiterlesen...

     
  • 15.06.2017 - Bojnice (SLK) -> Wien (A) -> ENDE

    Achim 16.06.2017 16:50