Yassu,
ein letzter Beitrag aus Kylini, der hässlichen Hafenstadt am ionischen Meer.

Den gestrigen Tag haben wir mal komplett die Sonne genossen. Vormittags am Strand und nachmittags auf dem private balcony. Der Malamatina war dann auch leer.

Im Rahmen unserer Möglichkeiten konnten wir auch 3 Tavernen in Arkoudi ausprobieren. Grundsätzlich waren alle in Ordnung. Man merkt jedoch in den Feinheiten auch hier die Unterschiede. Dank den Bewertungen aus Tripadvisor hatten wir eine ganz gute Wahl getroffen, auch jetzt hier in Kylini.

Das Hotel Almira war auch ohne Probleme. Es hat eine tolle Lage direkt am Strand, nette Zimmer und eine tolles und immer freundliches Team. Das Frühstück war großartig. Insbesondere das bereits morgens gereichte Nachtisch- und Kuchenbüffet. Ein Haus, was man weiterempfehlen kann.

Arkoudi an sich ist auch ein schöner kleiner Ort mit einem Dorfkern, wo sich abends das Leben abspielt. Es sind zwar zu dieser Zeit viele Touristen dar. Das Ganze ist aber noch zu ertragen.

Am Robinson Club Kylini Beach sind wir auch auf unserer Fahrt nach Kylini vorbei gekommen. Der liegt schön in der Prärie. Jetzt nehmen wir in Kylini unsere letzte Mahlzeit ein. Der Ort ist wirklich alles andere als schön. Man lebt hier scheinbar nur vom und mit dem Fährverkehr. Alles ziemlich hässlich und am Hafen nur Fänger auf der Straße, die die Leute in ihre Tavernen ziehen wollen. Viel Erfolg….

Der TUI Flieger geht hoffentlich um 20.10 Uhr von Araxos nach Frankfurt. Dort sind wir bis morgen und nehmen dann die zurückkehrende Emigrantin wieder mit nach Hannover. Sie landet um 14.00 Uhr aus Cincinatti (Ohio) über Zwischenstopp in Paris.

So long und eine heißes Wochenende aus dem heißen und schwülen Hellas.

J+C

Kommentare   

+10 #5 RE: Peleponnes 2018Deti 2018-07-25 05:20
ich weiß wie schön es dort in Arkoudi ist, also wünsche ich Euch noch 2 herrliche Tage.
Der Einleitung stimme ich übrigens voll und ganz zu.
Deti
Zitieren | Dem Administrator melden
+14 #4 Das klingt ja TraumhaftJacob 2018-07-23 13:30
Hallo Ihr beiden, bei dem Bericht wird man hier ja total neidisch. Das klingt zu schön um wahr zu sein. Ich glaube, meinen nächsten Urlaub lasse ich von Jupp planen :D ich wünsche euch noch super schöne Tage bis bald Sylvia
Zitieren | Dem Administrator melden
+12 #3 Urlaub unter GriechenDeti 2018-07-23 12:19
das klingt nach Urlaub wie ich ihn liebe. Ich wünsche Euch weiter vil Spaß und gute Fahrt nach Arkoudi. Grüße an de Restaurantchefin in Arkoudi. Deti
Zitieren | Dem Administrator melden
+15 #2 Fam. HeineDeti 2018-07-22 15:22
ist schon großartig, wie du die Fam. Heine aufbaust. Ihr Wein, den du für sie getrunken hast, hat sie garantiert aufgebaut.
Deti
Zitieren | Dem Administrator melden
+14 #1 Familie Heine...Jupp 2018-07-21 12:41
... Willkommen auf der Peleponnes!
Das versprochene Glas Wein habe ich auf Euch und die Dienstleister getrunken.
Ich wünsche Euch nun endlich einen schönen Urlaub und nicht dass zufällig vor dem Rückflug noch alle Piloten spontan wieder krank werden...

DJ :D
Zitieren | Dem Administrator melden

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.


Sicherheitscode
Aktualisieren