Einen regnerisches „Ola" aus Vielha – mitten in den Pyrenäen - nach Deutschland.

Nachdem wir gestern Abend TK-Pizza und wohl nicht aufgegessen hatten, schlug das Wetter letzte Nacht um. Es hat schön geregnet und heute Morgen war die ganze Welt nass und alle Bäche waren Flüsse. So sind wir dann gegen 09.00 Uhr aus Ainsa gestartet, heute war ja Passparade angesagt. Als uns dann bereits nach 25 gefahrenen Kilometern ein Haufen SETRA GS mit Regenklamotten entgegenkam, da haben wir die Boliden mit Mensch und Material an der nächsten Ecke auch auf Regen-Setup umgerüstet. Es sollte sehr weise gewesen sein.

tdf 2014 26 20141026 1484373192In Spanien ging das Wetter noch, ab Grenze Frankreich und 1200 Höhenmeter gab es auf jedem Pass Nebel und Regen. Kurz vor der französischen Grenze war dann auch Herr TomTom wieder bei uns...

Die Tagestemperaturen lagen heute zwischen 6°C auf dem TOURMALET und 17 Grad heute Morgen beim Start. Erstaunlich erfischend das Ganze nach 2 Tagen Hitze.

tdf 2014 27 20141026 1065938003Wir sind alle geplanten Pässe gefahren, hätten aber gerne trockene Straßen gehabt. So waren gefühlte 99% der heutigen Strecken nass oder feucht. Sehr ärgerlich für uns, denn heute waren ja die großen Pyrenäenpässe angesagt. Wir haben uns aber auch wie einige Fahrradfahrer nicht lumpen lassen und sind trotz schlechter Sicht die Brüder trotzdem gefahren. Schade, dass es auf dem COL DU TOURMALET roulette online canada geregnet hat, so konnten wir kein wirklich schönes Passfoto machen. Unglaublich, was die Franzosen für die Tour am TOURMALET für einen Aufwand betreiben. Da wird einfach mal der halbe Pass heute noch neu geteert. Das Verkehrsaufkommen war auch wieder minimal, wir hatten meistens freie Fahrt. Das wird sich morgen durch Andorra ändern.

Gegen 16.30 Uhr sind wir hier im Hotel Urogallo gelandet. Gut 320km haben wir heute abgerissen. Die Mopeds stehen in der Garage und wir werden heute Abend um die Häuser ziehen. Eine Kaffeepause ist heute ausgefallen, das Wetter war zu unschön.

Hoffen wir auf einen netten Abend, dass wir die Regensachen morgen auslassen können. Morgen verlassen wir Spanien über Andorra nach Frankreich und sind morgen Abend beim Viertelfinalgegner der Deutschen.
Euch einen schönen Abend und die letzten Grüße aus Spanien.

Jörg & Andreas

P.S.: Wer mich telefonisch nicht erreichen kann: mein Handy lädt nicht mehr und daher ist Ebbe. Wenn was brennt, bitte bei Andreas anrufen.

P.P.S: Der Gruss des Tages geht heute an John für den Tip mit der Tourmalet-Schleife und an Rüdiger, der seit 3 Wochen das ersten Mal wieder am Schreibtisch saß.

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Die Reise in die Pyrenäen

14.07.2014 - Wieder da
14.07.2014 - Wieder da

Moin, wir sind wieder heil und unversehrt zu Hause gelandet. Der Hesse ist am Samstag noch 370 km...

» Weiterlesen
12.07.2014 - Finale
12.07.2014 - Finale

Guten Abend Deutschland, wir sind wieder auf deutschem Boden angekommen. Gestern Abend war alles...

» Weiterlesen
11.07.2014 - Wet Race die Zweite
11.07.2014 - Wet Race die Zweite

Grützi Miteinander aus der Schweiz, wir sind endlich in Montbovon eingetrudelt. Der gestrige...

» Weiterlesen
10.07.2014 - Route des Grandes Alpes
10.07.2014 - Route des Grandes Alpes

Ein letztes Bon Soir aus Franzmännerland, den gestrigen Abend hatten wir endlich mal was Warmes...

» Weiterlesen
09.07.2014 - Rhône-Alpes
09.07.2014 - Rhône-Alpes

Bon Soir Deutschland, was war das für ein Fest gestern Abend. Wir hatten vor dem Spiel in unserem...

» Weiterlesen
08.07.2014 - Route des Grand Cols
08.07.2014 - Route des Grand Cols

Bonjour, la France ici. Wir sind bei den Franzmännern heil gelandet und haben die Pyrenäen heute...

» Weiterlesen
07.07.2014 - Wet Race
07.07.2014 - Wet Race

Einen regnerisches „Ola" aus Vielha – mitten in den Pyrenäen - nach Deutschland. Nachdem wir...

» Weiterlesen
06.07.2014 - El Viva Espana
06.07.2014 - El Viva Espana

Einen schönen Sonntagnachmittag aus Ainsa, um 8.00 Uhr heute morgen sind wir gestartet. Gut 360...

» Weiterlesen
05.07.2014 - Von Frankreich nach Spanien
05.07.2014 - Von Frankreich nach Spanien

Hallo aus Spanien, unser erster Tag ist rum. Gegen 11.00 Uhr waren wir in Narbonne am Bahnhof und...

» Weiterlesen
04.07.2014 - Von Düsseldorf nach Narbonne
04.07.2014 - Von Düsseldorf nach Narbonne

Es ist kurz vor 17.00 Uhr und wir sitzen im Zug. Die Anfahrt mit knapp 280km war ok....

» Weiterlesen