Drucken

Ich sitze im Zug in Hamburg. Die Herfahrt war sonnig und warm, auf der A7 habe ich mich durch 20km Stau gequält. Danke an alle, die das Prinzip Rettungsgasse verstanden haben. Großartig von Euch!!!

Gegen 18.00 Uhr war ich hier in Altona. Der Check In lief schnell. Die ÖBB teilte uns dann mit,dass der Liegewagen fehlt, weil er kaputt Juhu.... Bis Wien die ganze Nacht sitzen...

Ich war als zweiter mit dem Moped fertig und bin jetzt im kaputten Liegewagen. Es gibt kein Strom aktuell und auch kein Wasser für die Toilette. Auf Toilette muss man in einen anderen Wagen. 

Mein Abteil hat zumindest Matratzen. Evtl. Organisiere ich noch ein Laken. Bis jetzt bin noch allein. Durch die Autoverladung verzögert sich die Abfahrt um ca. 1 Stunde. Einen Speisewagen mit frisch Gezapftem haben die Ösis auch nicht dabei. Trank you für choosing ÖBB.

Sehr interessant auch meine ganzen Mitreisenden. Norweger auf dem Weg nach Barcelona. Deutsche auf dem Weg nach Kroatien. Eine Bremer Gruppe mit 4 Mann will von Wien bis Gibraltar. Sie sind 4 Wochen unterwegs..... Da guckt man schon mal...

Ich hoffe wenigstens noch ein wenig die Augen zuzukriegen. Es wäre blöd ohne Schlaf morgen früh dann zu starten. Schauen wir mal was die Nacht bringt. 

Sonnige Grüsse aus Hamburg

J.

Statistische Daten aus dem Bordcomputer des Wasserbusses:

Tageskilometerleistung km: 169 
Tagesdurchschnittsverbrauch l/100km:  5,2
Tagesdurchschnittsgeschwindigkeit km/h: 62 km/h 
Gesamtkilometerleistung km:  169
Gesamtverbrauch l/100km:  5,2

  

01 06 2017