Beitragsseiten

 

Yassas,

einen schönen „Tag der deutschen Einheit“ Euch Feiernden. Das waren jetzt mal 3 stressige Tage. Neben nix haben wir auch mal gar nix gemacht. Die letzten beiden Tage verbrachten wir tagsüber am Strand im Osten. Sonne und warm, es war wirklich auszuhalten. Das Meer ist noch phantastisch.

Wenig Welle und dafür eine schöne Temperatur. Selbst die Antiwasserratte hat es heut eine Stunde mit dem Kind im Wasser ausgehalten und Ballspiele veranstaltet. Die Anzahl der besuchten Cafés und Tavernen wird schon schwierig zu zählen.

Was ist hier anzumerken? Unsere Strandliegenverleiher gehören der anliegenden Taverne an und diese der hellenischen Liegen-Tavernen Mafia. Nicht nur, daß Liegen, Auflagen und Schirme camorramäßig durchorganisiert sind, auch die wirtschaftliche Leistung der Taverne ist durchaus beachtenswert. Der von mir am Strand georderte Frappé war so dünn, daß ich durch ihn bis nach Sizilien gucken konnte.

Die Krönung hatten Ani und ich dann beim Lunch. Ich bestellte uns für den Mittags-Choriatiki noch Öl und Essig zum Abschmecken, da dieses nicht auf dem Tisch stand. Es kamen dann 2 Kartuschen, wie bei uns die Einwegmilch im Schnellimbiss abgepackt ist, mit Öl. Diese beiden Einweg-Öle wurden uns dann auch noch mit 0,50€/Stück auf der Rechnung abgezogen. Ebenso das Brot, was nicht geliefert wurde. Das nenne ich mal geschäftstüchtig. Da hätte Peter Giesel von „Achtung Abzocke“ von Kabel 1 aber mal richtig was zu retten.

Interessant war ein Telefongespräch, welches ich am Sonntagvormittag vom Handy mit Marco führte. Mitten im Gespräch knisterte es etwas und dann hörte ich Marco´s Dialog von Vorne. Ich sagte nix und alles, was wir schon besprochen hatten wurde mir nochmals abgespielt….Da hat sich wohl einer verdrückt auf dem Aufnahmegerät…

Dass wir im Visier des Verfassungsschutzes, CIA, KGB oder Mossad stehen, das war mir bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht bewusst. Vermutlich ist meine Pro-Pakistanische Einstellung gegenüber meinem Eschershäuser Helfer Nadeem zum Verhängnis geworden. Dadurch werde ich jetzt als AL-KAIDA Sympathisant gesehen und von den Nachrichtendiensten dieser Welt überwacht. Armer Datenschutz. Wo führt das nur hin…

02 10 2018 3
Den Vorteil den man hat, wenn man eine 13-jährige Tochter von 1,80 Meter hat, zeigt sich inzwischen beim Besuch der Tavernen. Während letztes Jahr immer noch zum Abschluss ein Kinderschnaps hingestellt wurde, bekommen wir jetzt zur Karaffe Wein immer 3 Gläser und hinterher 3 Raki an den Tisch gebracht. Das freut doch den Papi. Wenn Gabi jetzt noch da wäre, dann hätte ich den auch noch neben Ani´s Drink zusätzlich zu nehmen. Wie schön… Die „Kleine“ wird „Groß“.

Unser Hotel LIBYAN RINCESS ist ganz nett. Die Zimmer sind OK und sauber, die Bäder für griechische Verhältnisse traumhaft. Das Personal ist sehr nett, es ist grundsätzlich sehr ruhig hier. Das liegt wahrscheinlich momentan auch am Durchschnittsalter der Gäste. Wir dürften hier mit die Jüngsten sein. Morgens gibt es ein landestypisches und völlig ausreichendes Frühstücksbuffet. Tagsüber hat die Snackbar am Pool geöffnet und die Bar ist bis 24.00 Uhr buchbar. Zu Fuß ist man hier in wenigen Minuten an beiden Stränden und in der Stadtmitte. Für dir anberaumten griechischen 5-Sterne alles in Ordnung.

So far, bis bald.

DJ

Kommentare   

+8 #6 Jupp als RestecontainerDeti 2018-10-08 15:20
Du fragst Dich, wohin das führt mit Eis, Raki, Kekse? Schau mal nach unten, dann siehst Du das Resultat. Na ja, nicht so schlimm, der Typ aus den Böhmschen Wiesen wird ein Trainingsprogramm für Dich entwickeln, mit kurzen Intervallen der Lindener Helden.
Wünsche Euch weiter viel Spaß, Grüße aus Basthorst, Deti
Zitieren | Dem Administrator melden
+9 #5 RE: Kreta´s Westen 2018Uli 2018-10-07 16:17
Dann will ich der Helene mit der Rotzbremse sein, die hatte ich immerhin bis 2000! Dann kann der Anti Handballer aus Harenberg die Rolle des Weißbärtigen übernehmen! Viel Spaß weiterhin!
Zitieren | Dem Administrator melden
+10 #4 RE: Kreta´s Westen 2018Uli 2018-10-07 07:07
:lol: und wer bitte soll der Schlanke sein? Ich dachte, Du hast Dich von den Hutbildern aus Peru animieren lassen!! Schönen Urlaub weiterhin!!
Zitieren | Dem Administrator melden
+10 #3 RE: Kreta´s Westen 2018Uli 2018-10-06 15:37
Wenn Du 2 Raki trinken willst, musst Du wohl mal den Papi raushängen lassen! :P
Zitieren | Dem Administrator melden
+11 #2 wer rettet GriechenlandDeti 2018-10-05 20:54
Was für großartige Erlebnisse, speziell die Sache mit dem Raki sensationell. Unseren nächsten Griechenlandurlaub planen wir mit Ani.
Ansonsten wünschen wir Euch noch viel Spaß. In Gedanken sind wir bei Euch.
Deti
Zitieren | Dem Administrator melden

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.


Sicherheitscode
Aktualisieren