×

Warnung

JFile: :read: Die Datei kann nicht geöffnet werden: HTTPS://www.sport1.de/de_1/handball/rss.xml
JFile: :read: Die Datei kann nicht geöffnet werden: HTTPS://www.sport1.de/motorsport/formel1/news.rss
×

Nachricht

Failed loading XML...

 

Ein Mann muss tun, was ein Mann tun muss

 

Es ist passiert. Ich hatte ja schon länger überlegt und wollte mir diese Entscheidung eigentlich noch ein Jahr aufheben. Aber nach meiner "Rolle rückwärts" im Oktober 2020 habe ich mir gesagt: "Worauf willst Du eigentlich warten? Die Party kann morgen zu Ende sein."

So habe ich die folgende Kiste Ende Dezember 2020 geordert. Meine alte Mühle nehmen die Kollegen in Zahlung. Leider komme ich nicht mehr in den Genuss der 3% MwSt. Ersparnis, die mir Donna Angela in 2020 angeboten hatte. 

Wenn der Eimer dann da ist, dann muss noch ein wenig ge- "customized" werden. Die notwendigen Teile besporge ich mir bis dahin im Zubehör. Dann wird noch lackiert und gepulvert und geschraubt. Im Mai 2021, so Gott will, starte ich mit Erik in Thessaloniki.

Die "Martin Edition" habe ich dann im Februar 2021 in treue Hände an Marco nach Wetzlar gegeben. Am 23.März 2021 habe ich mit Volker und dem Anhänger die neue Triple Black" in Stemwede abgeholt. Alle unlackierten Kunststoffteile wurden gleich demontiert und Didi hat sie mir bis grün-Donnerstag fertig lackiert. Danke nochmals für den schnellen Job.

Während der Lackierphase konnte ich dann auch alle Zusatzteile verbauen. Die ersten Fahrt ins Weserbergland fand am 3.April 2021 statt. Es war sehr schön. Ein tolles Motorrad mit einem tollen Motor.

 

Hier die Daten zur neuen "Triple Black" - die Dritte schwatte Mühle in meinem Besitz

Kein Weg zu weit, keine Herausforderung zu groß: Als Fernreise-Enduro ist die BMW R 1250 GS Adventure überall auf der Welt in ihrem Element. Dafür sorgen der charakterstarke Zweizylinder-Boxermotor mit BMW ShiftCam, der große Aluminiumtank, das zielgenaue Fahrwerk sowie der effektive Wind-, Wetter- und Motorschutz, mit denen die Adventure für jedes noch so große Abenteuer gewappnet ist. Der moderne Boxermotor mit 1.254 cm³ und variabler Ventilsteuerung BMW ShiftCam leistet 100 kW (136 PS) und entwickelt ein Drehmoment-Maximum von 143 Nm, sodass die Fernreise- Enduro mit überlegener Langstrecken-Performance punkten kann. Für hohe Fahrstabilität und beste Handling-Eigenschaften sorgt das Fahrwerk mit BMW Telelever vorn und der BMW Paralever-Einarmschwinge hinten. Neben der Serienausstattung mit ABS Pro, DTC, Berganfahrhilfe, LED-Scheinwerfer und -Blinker sowie modernen Connectivity-Funktionen bietet BMW Motorrad weitere Optionen nach Maß an, mit denen sich die Maschine ganz gezielt auf weltweite Einsätze abstimmen lässt. Ob elektronisches Fahrwerk Dynamic ESA, Fahrmodi Pro mit HSC Pro und DBC, MSR, Adaptives Kurvenlicht oder Sitzheizung – zusammen mit den zahlreichen Ergonomie- und Zubehöroptionen steht die Adventure für eine enorme Vielseitigkeit, die Globetrotter überall auf der Welt zu schätzen wissen. Spezielle Ausstattungspakete, Styles und Farben bringen den Fernreise-Charakter und die sportlichen Offroad- Qualitäten der BMW R 1250 GS Adventure perfekt zur Geltung.

 

BMW R1250 GS Adventure "Triple Black"

 

Farbe Style Triple Black

Im Style Triple Black zeigt sich die Reise-Enduro in gedeckt-eleganter Anmutung in Blackstorm Metallic und Schwarz mit Hauptrahmen und Zylinderkopfhauben in Achatgrau und stimmigen Details.

  • Blackstorm metallic, BMW Color Code: M46 / Schwarz / Achatgrau
  • Kreuzspeichenräder: Die stabilen Kreuzspeichenräder machen den Offroad-Look erst perfekt. Zu einem echten Hingucker werden die sonst goldenen Felgen mit den Kreuzspeichenrädern dank schwarzer Farbe und hochglänzenden Edelstahlspeichen.

 

Option 719 Frästeile-Paket Shadow

 1250gs 3

  • Das Option 719 Frästeile-Paket Shadow betont mit hochwertigen Komponenten in Schwarz/Silber aus Aluminium den sportichen Charakter des Motorrads. Es umfasst einen Motorgehäusedeckel und Zylinderkopfhauben, Zündspulenabdeckung, Öleinfüllschraube und schwarze Kunststoffschleifer an den Zylinderkopfhauben.

 

Comfort Paket

  • Heizbare Griffe
    • Nie mehr kalte Hände: Dafür sorgen die elektrischen Heizgriffe mit mehrstufiger Regelung. Sie steigern den Komfort und bringen mehr Sicherheit, denn mit warmen Händen und mehr Gefühl in den Fingern gelingt die Fahrzeugkontrolle einfach besser. Die Griffheizung wird bequem über einen Kombischalter am Lenker bedient.

  • Auspuffannlage verchromt
    • Der hochwertig verchromte Abgaskrümmer bietet zusammen mit dem Sportschalldämpfer ein perfektes und beständiges Finish.

  • Keyless Ride
    • Komfortabler und bedienungsfreundlicher geht's kaum: Denn mit Keyless Ride bleibt der Fahrzeugschlüssel ab sofort in der Tasche. Das schlüssellose System erlaubt es dem Fahrer, seine Maschine einfach per Tastendruck zu starten. Neben der Zündung lassen sich auch Lenkschloss, Tankdeckel und – falls vorhanden – die Diebstahlwarnanlage (DWA) auf diese einfache Weise bedienen. Keyless Ride ersetzt den mechanischen Schlüssel und nutzt stattdessen einen integrierten Transponder. Deshalb reicht es aus, wenn der elektronische Schlüssel in Jacke oder Hose steckt. Das lästige Suchen vor dem Start entfällt, die Hände bleiben frei. Keyless Ride funktioniert bis zu einer Entfernung von etwa zwei Metern.

Touren-Paket

  • Kofferhalter für Alu-Koffer links und rechts

  • Temporegelung
    • Die elektronische Temporegelung ist ab 30 km/h aktivierbar und hält die Fahrgeschwindigkeit konstant. Damit lassen sich vor allem längere Autobahnetappen entspannt genießen. Die Funktion wird beim Abbremsen deaktiviert, nach Betätigung der Resume-Taste wird das gewählte Tempo wieder aufgenommen.

  • Vorbereitung Navigationsgerät
    • Die Navigationsvorbereitung mit Halter und Mount Cradle auf der Lenkerklemmung dient zur sicheren, diebstahlgeschützten Befestigung des BMW Navigators im Sichtfeld des Fahrers. Außerdem wird der BMW Navigator in das Bedienkonzept der Maschine integriert. Die Bedienung des Navigationssystems erfolgt genauso wie die der Connectivity-Funktionen bequem und sicher über den Multi-Controller an der linken Lenkerarmatur. Damit ist ein optimales Zusammenspiel aller Informationen für den Fahrer gewährleistet.

Dynamik-Paket

  • Fahrmodi Pro
    • Mit den Fahrmodi Pro stehen insgesamt sieben Fahrmodi zur Auswahl, die das Motorrad noch sicherer und vielseitiger machen. HSC Pro, DBC und MSR sind außerdem zusätzlich an Bord. Sie alle sorgen für optimierte Fahreigenschaften auf und neben der Straße, besonders beim Gasgeben und Bremsen.

  • Schaltassistent Pro
    • Schalten fast wie im Rennsport: Der Schaltassistent Pro entlastet den Fahrer spürbar, weil er in nahezu allen Last- und Drehzahlbereichen ein Hoch- und Herunterschalten ohne Kupplungsbetätigung ermöglicht. Da der Gasgriff beim Beschleunigen und Hochschalten geöffnet bleiben kann, erfolgen die Schaltvorgänge schneller und dynamischer. Beim Herunterschalten im Schubbetrieb gibt der Schaltassistent sogar automatisch Zwischengas, um einen gleichermaßen zügigen wie sanften Gangwechsel zu gewährleisten. Da im Schnitt 70 bis 80 Prozent der Schaltvorgänge ohne Kupplungsbetätigung erfolgen können, ist die Entlastung für die Kupplungshand enorm. Selbstverständlich steht es dem Fahrer frei, die Kupplung jederzeit wie gewohnt einzusetzen, zumal sie beim Anfahren weiterhin notwendig ist.

  • Dynamic ESA
    • Neue Dimensionen in puncto Performance, Komfort und Sicherheit: Dynamic ESA (Electronic Suspension Adjustment) regelt die Dämpfung und die Federvorspannung der Federbeine automatisch in Abhängigkeit von Fahrzustand und Beladung. Die Anpassung über elektrische Regelventile geschieht in Millisekunden und sorgt selbst in Schräglage oder bei wechselnden Fahrbahnoberflächen für mehr Komfort und eine hohe Fahrstabilität. Zusätzlich erlaubt das System verschiedene Abstimmungen, die der Fahrer per Knopfdruck vorwählen und auch während der Fahrt wechseln kann. Die Einstellung ROAD bedeutet eine optimale Abstimmung auf allen Untergründen, während im Modus DYNAMIC das straffere Set-up eine sportliche Fahrweise auf ebener Fahrbahn unterstützt. Der Modus ENDURO gewährleistet schließlich eine optimale Traktion und einen höheren Durchschlagschutz im Offroad-Einsatz. In allen Fällen arbeitet die Regelung im Rahmen der Fahrmodi mit den übrigen Systemen wie ABS, ASC (Serie) oder DTC und DBC zusammen. Mit Dynamic ESA passt sich die Federvorspannung des hinteren Federbeins automatisch an den Beladungszustand an. Wechselt der Fahrer vom Solo- in den Soziusbetrieb, wird die Federbasis automatisch auf die geänderte Beladung mit oder ohne Gepäck angepasst. Dynamic ESA sorgt dafür, dass der Kontakt zwischen Reifen und Fahrbahn möglichst lange erhalten bleibt. Neben dem Plus an Performance und Komfort vermittelt das System daher ein unerreicht sicheres Fahrgefühl.

Licht Paket

  • Adaptives Kurvenlicht
    • Das Adaptive Kurvenlicht gewährleistet eine deutlich verbesserte Ausleuchtung der Fahrbahn bei Kurvenfahrt. Da die gefahrene Schräglage und das Nickverhalten beim Einfedern innerhalb des Scheinwerfers nahezu ausgeglichen werden, leuchtet das Abblendlicht in die Kurve hinein und bietet damit einen deutlichen Zugewinn an Fahrsicherheit.

  • LED-Zusatzscheinwerfer
    • Mehr Sicherheit und allzeit den richtigen Durchblick: Die leistungsstarken LED-Zusatzscheinwerfer garantieren auch bei Nebel oder Regen ein besseres Sehen und Gesehenwerden und erhöhen damit die passive Sicherheit im Straßenverkehr. Zugleich sorgen sie mit ihrer weißen, dem Tageslicht ähnlichen Lichtfarbe für eine differenzierte Ausleuchtung der Fahrbahn und bringen selbst in schwärzester Nacht das nötige Licht ins Dunkel. Das leichte und robuste Aluminium-Druckgussgehäuse fällt mit 70 mm Durchmesser und einer Länge von 110 mm besonders leicht und kompakt aus. Die moderne Technologie bedeutet zudem einen störungs- und wartungsfreien Betrieb dank der nahezu verschleißfreien LEDs.

  • Tagfahrlicht
    • Das LED-Tagfahrlicht sorgt nicht nur für bessere Sichtbarkeit, mit seiner Gestaltung als Lichtikone unterstreicht es auch den Auftritt des großen Tourers. Es kann automatisch oder manuell aktiviert werden und ist auch als Parkleuchte verwendbar.

  • Headlight Pro
    • Mit Headlight Pro verfügt der Scheinwerfer über eine x-förmige Lichtikone, die bei aktivierter Funktion als markantes Tagfahrlicht fungiert. Bei eingeschaltetem Abblendlicht leuchtet sie hingegen mit reduzierter Helligkeit.

  • Mulitfunktionale Blinkleuchten
    • Die LEDs der multifunktionalen Blinkleuchten können gleichzeitig gelbes Blink- und rotes Brems- oder Rücklicht abgeben. Sie erhöhen die Sichtbarkeit und damit die Sicherheit für den Fahrer und ermöglichen obendrein aufmerksamkeitsstarke Lichteffekte.

  • Cruising Light
    • Das Cruising Light der beiden gedimmten vorderen Blinker erregt Aufmerksamkeit und erhöht damit auch die Sicherheit. Zusammen mit der Lichtikone im Hauptscheinwerfer bildet es ein Lichtdesign, das andere Verkehrsteilnehmer aufsehen lässt.

Weiteres Zubehör

  • Aluminiumtank
    • Damit erstrahlen alte Zeiten in neuem Glanz: Der hochwertig verarbeitete Aluminiumtank 1 wird nach strengen BMW Qualitätsstandards gefertigt und in aufwendiger Handarbeit gebürstet. Dabei entsteht eine einzigartige Oberflächenstruktur, die jeden Tank zum exklusiven Unikat macht. Mit der abschließenden Klarlackierung wird die Oberfläche dauerhaft versiegelt. Die handwerkliche Optik und das edle Finish vermitteln echten Manufaktur-Charakter und verschaffen maximale Individualität und Aufmerksamkeit.

  • Sitzheizung
    • Die für Fahrer und Beifahrer getrennt regelbare Sitzheizung bietet bei niedrigen Temperaturen ein Plus an Komfort und damit uneingeschränkten Fahrspaß auch in der kühleren Jahreszeit. Sie hält den Fahrer leistungsfähig und hilft ihm, sein Motorrad bei kaltem Wetter sicher zu beherrschen.

  • Lenkererhöhung
    • Mit der robusten und passgenauen Lenkererhöhung wird der Serienlenker 30 mm höher angebracht. Der Fahrer kann entspannter aufrecht auf der Maschine sitzen und das Motorrad im Gelände auf den Fußrasten stehend leichter kontrollieren und besser beherrschen.

  • MSR (Motorschleppmomentregelung)
    • Mit Hilfe der Motorschleppmomentregelung (MSR) wird das Motorrad im Schubbbetrieb oder beim Herunterschalten stabilisiert. In diesen Fällen öffnet MSR die Drosselklappen blitzschnell so weit, dass das Schleppmoment reduziert wird.

  • RDC (Reifendruckkontrolle)
    • Motorradfahrer wissen, dass der Reifendruck Fahrsicherheit und Handling wesentlich beeinflusst. Der vom Hersteller empfohlene Druck ist für die Performance der Maschine also ein entscheidender Faktor und sollte deshalb regelmäßig kontrolliert werden. Mit der Reifendruck Control (RDC) lassen sich die Werte per Tastendruck bequem über den Bordcomputer im Cockpit abrufen, ohne dass sich der Fahrer die Finger schmutzig machen muss. Mehr noch: Sobald die RDC-Sensoren eine Abweichung von den Sollwerten erkennen, wird der Fahrer je nach Relevanz frühzeitig über eine gelbe Infoleuchte oder eine rote Warnleuchte informiert. Die Hinweise erfolgen automatisch auch während der Fahrt und geben dem Fahrer die Gelegenheit, unmittelbar auf mögliche Gefahren zu reagieren. Damit liefert RDC einen wichtigen Beitrag zu mehr Sicherheit auf dem Motorrad.

  • Diebstahlwarnanlage
    • Die Diebstahlwarnanlage (DWA) reagiert auf Lageveränderung und Erschütterung mit einem akustischen Signal und blinkender Warnblinkanlage. Dank der Warnung werden Passanten schnell aufmerksam. Die Aktivierung der Alarmanlage erfolgt automatisch beim Ausschalten der Zündung, eine zusätzliche Fernbedienung ist nicht erforderlich.

  • Intelligenter Notruf
    • Bei einem Motorradunfall zählt jede Minute. Deshalb ist es wichtig, dass Rettungskräfte im Notfall rasch vor Ort sind. Auf abgelegenen Strecken ist dies nicht immer gewährleistet, sodass wertvolle Zeit verloren geht. Der Intelligente Notruf ist ab Fahrtbeginn aktiv und jederzeit einsatzbereit, was wertvolle Zeit einspart. Das eCall System nimmt im Falle eines Unfalls automatisch Kontakt zum BMW Callcenter auf, um die Rettungskette schnellstmöglich zu aktivieren. Der Intelligente Notruf übermittelt neben den Koordinaten des Fahrzeugs zudem Daten zur Fahrtrichtung, damit auch schwer auszumachende Ziele von den Rettern schnell erreicht werden können. Über Sensoren am Motorrad werden die Auswirkungen des Zusammenstoßes und die Lagesituation des Motorrads ermittelt, sodass Unfälle zuverlässig erkannt und von motorradtypischen Fahrsituationen abgegrenzt werden können. Außerdem wird versucht, ein erstes Gespräch zum Betroffenen aufzubauen – auch im Ausland in einer zuvor im System hinterlegten Sprache. Lautsprecher und Mikrofon sind hierzu fest am rechten Lenker montiert. Ob ein Notruf abgesetzt wurde, wird dem Fahrer optisch und akustisch angezeigt. Der Intelligente Notruf kann über die SOS-Taste am Lenker auch manuell ausgelöst werden, um beispielsweise anderen Verkehrsteilnehmern zu helfen. Der Fahrer braucht kein eigenes Smartphone, muss keine SIM-Karte im Fahrzeug freischalten und trägt keinerlei zusätzliche Kosten für die Nutzung des Datendienstes.

  • Teleservices
    • Die Sonderausstattung Teleservices ist Voraussetzung für die Sonderausstattung Intelligenter Notruf.

 

1250gs adventure 2021


Jupp Edition Umbau

  • Windschild getönt (Touratech)
  • SC Project Titan Auspuff Slip-On Euro 5 - mattschwarz mit Kohlfaser Endkappe
  • Black Edition Aluminium-Koffer
  • Black Edition Topcase mit Halter
  • Gleichschließung Koffer und Navigationsgerät
  • Topcaserückenlehne
  • Schutzblechverlängerung vorne blackstorm metallic lackiert (Hornig)
  • SW-Motech EVO Lock für Bagster Tankrucksack
  • SW-Motech Spiegelverbreiterung
  • SW-Motech Fussrasten Fahrer
  • SW Motech Sturzpad Kardan
  • PUIG Hinterradadabdeckung blackstorm metallic (LOUIS)
  • Seitenteile blackstorm metallic lackiert (LOUIS)
  • Innentaschen für Alu-Koffer und Topcase
  • BMW Navigator VI
  • Hornig Nautilius Hupe
  • Wunderlich Schutz für Bremsflüssigkeits- und Kupplungsflüssigkeitsbehälter
  • Wunderlich Blendschutz Cockpit TFT
  • Aluminium Schutzgitter für Wasserkühler
  • Aluminium Schutzgitter für Lufteinlass (Hornig)
  • Alu-/ Gummistopfen für alle Rahmenöffnungen (Hornig, Wunderlich)
  • Touratech Soziustasche

 Technischer Supportmitabeiter*in beim Umbau

Technische Daten:

MOTOR UND ANTRIEB

  • Motorbauart: Boxer
  • Zylinderzahl: 2
  • Taktung: 4-Takt
  • Ventilsteuerung: DOHC
  • Kühlung: Wasser
  • Hubraum: 1.254 ccm
  • Bohrung: 102,5 mm
  • Hub: 76 mm
  • Leistung: 136 PS
  • U/min bei Leistung: 7.750 U/min
  • Drehmoment: 143 Nm
  • U/min bei Drehmoment: 6.250 U/min
  • Verdichtung: 12,5:1 
  • Kupplung: Einscheiben, Trocken
  • Antrieb: Kardan
  • Ganganzahl: 6
  • Abgasnorm EURO 5

CHASSIS

  • Rahmen: Stahl
  • Rahmenbauart: Brücken, Motor mittragend

FAHRWERK VORNE

  • Aufhängung: Federbein

FAHRWERK HINTEN

  • Aufhängung: Einarmschwinge

BREMSEN VORNE

  • Bauart: Doppelscheibe 305mm
  • Kolben: Vierkolben
  • Aufnahme: Schwimmsattel

BREMSEN HINTEN

  • Bauart: Scheibe 276mm
  • Kolben: Zweikolben
  • Aufnahme: Schwimmsattel

FAHRASSISTENZSYSTEME

  • Assistenzsysteme: Fahrmodi pro

DATEN UND ABMESSUNGEN

  • Reifenbreite vorne: 120 mm
  • Reifenhöhe vorne: 70 %
  • Reifendurchmesser vorne: 19 Zoll
  • Reifenbreite hinten: 170 mm
  • Reifenhöhe hinten: 60 %
  • Reifendurchmesser hinten: 17 Zoll
  • Reifengröße vorne: 120/70 R19 M/C 60V TL
  • Reifengröße hinten: 170/60 R17 M/C 72V TL
  • Länge: 2270 mm
  • Breite: 952 mm
  • Radstand: 1504 mm
  • Sitzhöhe vorn: 880-910 mm
  • Gewicht fahrbereit (mit ABS): 260 kg
  • Tankinhalt: 30 l  

 

 

Kommentar schreiben

Bitte halte Dich an die Regeln für Kommentare.


Sicherheitscode
Aktualisieren